BOB leistet einen erheblichen und wichtigen Beitrag zur Steigerung der Verkehrssicherheit.

BOB kann jeder sein, egal ob Mann oder Frau, ob jung oder alt!
Für den BOB gilt: Null Komma Null Promille!
BOB ist keine Abkürzung, sonder ein leicht
im Gedächtnis haftender Name – kurz und prägnant!
Der BOB trägt Verantwortung!

Er gibt sich zu erkennen. Er legt seinen leuchtend gelben Schlüsselanhänger vor sich und signalisiert damit: Ich trinke heute keinen Alkohol!

Ich bin heute der BOB und fahre meine Freunde heim!

Wer ist BOB?

BOB ist ....
der Held des Abends, denn er fährt seine Freunde sicher nach Hause!
jeder der nach Absprache in der Gruppe nüchtern bleibt!
an seinem knallgelben Schlüsselanhänger erkennbar!
cool!

Was ist BOB?

BOB ist...
eine Öffentlichkeitskampagne gegen Alkohol am Steuer!
die Möglichkeit, aktiv, für alle sichtbar und ohne großen Aufwand erheblich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beizutragen!
erfolgreich, wenn viele diese Aktion unterstützen!
wichtig!

Ursprünglich 1995 in Belgien geboren, gibt es den BOB bereits in Holland und seit geraumer Zeit auch in Kassel. Angelehnt an BOB gibt es gleiche Aktionen mit teilweise anderen Namen in weiteren Ländern.

Wer hilft BOB?

BOB ist...
höchst erfreut über jeden, der fährt und nicht trinkt!
Sponsoren und Spendern für ihre finanzielle und/oder materielle Unterstützung dankbar
immer auf der Suche nach weiteren Förderern der Aktion

 

Hintergrund

BOB sucht ständig Unterstützer!

Der Erfolg von BOB steigt mit jedem, der das Programm fördert!
Je mehr BOB unterstützen, desto bekannter wird er und umso häufiger gibt es einen neuen BOB.

Betriebe, die sich mit dem Ziel von BOB identifizieren, ihn großartig finden und einen maßgeblichen Beitrag zur Verkehrssicherheit leisten möchten, können unterstützen.
Verteilen Sie die Accessoires an Ihre Mitarbeiter, Besucher oder Kunden und erklären dabei die Bedeutung!

Wenden Sie sich an Ihre das Programm BOB unterstützende, regionale Zeitung und holen sich einen BOB- Schlüsselanhänger bzw –aufkleber!

Sie können sich auch an die Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste beim Polizeipräsidium in Mittelhessen wenden.

 

Ihr BOB-Team

Go to Top
Template by JoomlaShine